@javax.persistence.Column

hibernate buch cover klein

Extract of the annotation reference in the Hibernate Developer Guide by example


Extensive, easy-to-follow introduction to Hibernate 3 including complete working examples. Integration of Hibernate with other technologies like Spring, EJB3, Struts and JavaServer Faces (MyFaces) is explained.


It is available as PDF in English language.
A German paper book was published by the Galileo Verlag.


Get more information.

@javax.persistence.Column(

kann verwendet werden, um die Tabellenspalte genau
festzulegen

name=“full_described_field”,

Namen der Tabellenspalte

unique=false,

Wenn der Wert auf true gesetzt
wird, erzeugt Hibernate beim Erstellen der Spalte einen
Unique-Key-Constraint.

nullable=true,

Wenn der Wert auf false gesetzt
wird, erzeugt Hibernate beim Erstellen der Spalte einen
Not-Null-Constraint.

insertable=true,

legt fest, dass die Spalte bei einem insert
Befehl ber�cksichtigt
wird

updatable=true,

legt fest, dass die Spalte bei einem update
Befehl ber�cksichtigt
wird

columnDefinition=“varchar(255)”,

erm�glicht den SQL Typen der Spalte festzulegen

Vorgabewert: Der Wert wird anhand des Javatypen und
der Annotations aus dem Dialekt der Hibernate Konfiguration
ermittelt.

table=“tableName2”,

Tabellenname einer sekund�ren Tabelle; Wenn die
Angabe fehlt, geh�rt die Spalte automatisch zur
Prim�rtabelle. Siehe @SecondaryTable

length=255,

L�nge der Tabellenspalte; gilt nur für den
Javatyp String



Vorgabewert: 255

precision=0,

Nachkommastellen, wenn das Attribut eine Zahl ist;
Der Vorgabewert wird aus dem Dialekt in der Hibernate
Konfiguration ermittelt.

scale=0

Gr��e der Spalte, wenn das Attribut eine
Zahl ist;



Der Vorgabewert wird aus dem Dialekt in der Hibernate
Konfiguration ermittelt.

)